Nachrichten zum Thema Arbeit und Wirtschaft

Arbeit und Wirtschaft Mehr Kommunikation nötig

„Ein landwirtschaftlicher Betrieb heute hat nicht viel mit dem Bilderbuchbauernhof zu tun, wie man ihn vielleicht im Kopf hat“, fasst Katrin Reuscher, unabhängige Kandidatin für das Amt der Bürgermeisterin, ihre Eindrücke eines Besuchs auf dem Hof Niestert in Sendenhorst zusammen.

Walter Niestert und sein Sohn nahmen sich bei dem Termin, bei dem auch einige Mitglieder der SPD-Ratsfraktion anwesend waren, viel Zeit, um ihren Betrieb vorzustellen. Deutlich wurde, dass der Hof und die Arbeit dort ständig weiterentwickelt werden müssen – ohne Angestellte und Auszubildende ist das nicht zu schaffen.

Veröffentlicht am 03.09.2020

 

Arbeit und Wirtschaft Austausch mit der gfw

In einem gemeinsamen Gespräch tauschten sich Dagmar Arnkens-Homann, Vorsitzende der SPD-Kreistagsfraktion Warendorf und Petra Michalczak-Hülsmann, Geschäftsführerin der Gesellschaft für Wirtschaftsförderung im Kreis Warendorf mbh (gfw), aus.

Veröffentlicht von SPD-Kreistagsfraktion WAF am 26.07.2012

 

Arbeit und Wirtschaft Arbeitslosenquote beträgt 5,4 %

Wie die Bundesagentur für Arbeit mitteilt, waren im Kreis Warendorf im Berichtsmonat Mai 2011 insgesamt 7.831 (8.908) Menschen von Arbeitslosigkeit betroffen, davon 2.208 (3.071) im Rechtskreis SGB III und 5.623 (5.837) im Rechtskreis SGB II. Die Arbeitslosenquote, berechnet auf der Basis aller zivilen Erwerbspersonen, belief sich im Berichtsmonat auf 5,4% (6,2%). Die Statistik des Landesbetriebs für Information und Technik NRW weist für Sendenhorst Ende Mai 264 (282) Arbeitslose aus. In Klammern die Vorjahreswerte.

Veröffentlicht am 01.06.2011

 

Arbeit und Wirtschaft Schwierige Haushaltsberatungen für 2011 im Kreis Warendorf zu erwarten

Mit Datum vom 22.09.2010 hat der Landrat die Eckdaten für den Kreishaushalt 2011 veröffentlicht und damit die erste Runde für die Haushaltsberatungen 2011 im Kreis Warendorf eingeläutet. „Die ersten Zahlen deuten darauf hin, dass es schwierige Haushaltberatungen im Kreis Warendorf geben wird“, so finanzpolitischer Sprecher der SPD Kreistagsfraktion Peter Kreft.

Veröffentlicht von SPD-Kreistagsfraktion WAF am 30.09.2010

 

Arbeit und Wirtschaft Kreistagsfraktion besucht InBIT

Mitglieder der SPD-Kreistagsfraktion besuchten in Ahlen den Bildungsträger InBIT, der seit 2001 als Träger für berufsvorbereitende Bildungsmaßnahmen und für ausbildungsbegleitende Hilfen im Kreis Warendorf zuständig ist. Jedes Jahr absolvieren ca. 50 junge Menschen diese Maßnahmen, die in der Regel ein Jahr andauert und auf die Fachrichtungen Wirtschaft und Kosmetik ausgerichtet sind.

Veröffentlicht von SPD-Kreistagsfraktion WAF am 19.07.2009

 

RSS-Nachrichtenticker

RSS-Nachrichtenticker, Adresse und Infos.

 

WebsoziCMS 3.9.9 - 001607197 -

SPD-Bundestagsfraktion

Das aktuelle Gesetzgebungsverfahren zum Bundesjagdgesetz ist ein weiteres Beispiel für den massiven Einfluss von Lobbyisten aus den Ländern bei der Bundesgesetzgebung, sagt Rainer Spiering.

alle Pressemitteilungen