Nachrichten zum Thema Allgemein

Allgemein Stadtspiegel 112

Veröffentlicht am 20.04.2020

 

Allgemein SPD-Kreistagsfraktion besucht Waren an der Müritz

„Wir haben wieder festgestellt, dass eine lebendige Partnerschaft nur durch persönliche Kontakte gepflegt werden kann. Ich wünsche mir sehr, dass unser Besuch dazu beigetragen hat, die Partnerschaft mit dem Kreis Mecklenburgische Seenplatte neu zu beleben und ein Signal für einen Neustart der Partnerschaft insgesamt sein kann,“ sagte die Vorsitzende der SPD-Kreistagsfraktion Dagmar Arnkens-Homann nach dem Besuch des Partnerkreises. Der ursprüngliche Partnerkreis Waren an der Müritz ist nach der kommunalen Neuordnung in den flächenmäßig größten Landkreis Deutschlands aufgegangen. Der Besuch fand im Rahmen der diesjährigen Haushaltsklausur der Fraktion statt. Neben der Beratung des Haushaltes gab es die Gelegenheit zu zahlreichen Gesprächen und Kontakten mit Kommunalpolitikern vor Ort.  Auch Neubrandenburg wurde als neue Kreisstadt erlebbar gemacht. „Wir kehren mit vielen positiven Eindrücken zurück und bedanken uns besonders beim Landrat und der Kreisverwaltung Waren an der Müritz für die gute Vorbereitung unseres Besuchs“, sagte Arnkens-Homann abschließend.

Veröffentlicht von SPD-Kreistagsfraktion WAF am 06.11.2019

 

Allgemein SPD fordert: Ticket-Preise im Nahverkehr senken

„Nur ein gut ausgebauter und preislich attraktiver öffentlicher Personennahverkehr kann überzeugen" erklärt die SPD-Kreistagsfraktion. In einer Diskussionsrunde der Kreistagsfraktion mit den örtlichen SPD-Ratsfraktionen zum aktuell vorgelegten Entwurf des Nahverkehrsplans wurde deutlich, dass die Tarife für Bus und Bahn im Münsterland und damit auch der Westfalentarif im Vergleich zu den Nachbartarifgebieten deutlich zu hoch seien. 

Veröffentlicht von SPD-Kreistagsfraktion WAF am 02.10.2018

 

Allgemein Kleingärtnerverein „Zur Rose“ e.V. aus Sendenhorst zu Gast in Berlin

Projekt „Integration von syrischen Familien im Integrationsgarten“

„Ich freue mich ausgesprochen und gratuliere herzlich“, so Bernhard Daldrup, SPD-MdB gegenüber Hubert Klar und Helmut Jarosch vom Kleingärtnerverein „Zur Rose“ e.V. aus Sendenhorst. Die beiden Vorstandsmitglieder waren nach Berlin gekommen, um eine Förderung aus den Händen von Bundeslandwirtschaftsminister Christian Schmidt entgegenzunehmen. Als eines von 10 repräsentativ geförderten Projekten im Programm „500 Landinitiativen“ wurde der Kleingartenverein nach Berlin eingeladen. „Die Arbeit vor Ort soll anerkannt und belohnt werden“, so Daldrup, der dem Verein vorgeschlagen hatte, sich für eine Förderung zu bewerben.

Mit dem bundesweiten Programm „500 Landinitiativen“ unterstützt das Bundeslandwirtschaftsministerium gezielt das Ehrenamt in ländlichen Regionen. Das Programm richtet sich an Initiativen, die sich für die nachhaltige Integration geflüchteter Menschen im ländlichen Raum einsetzen. Es gibt eine finanzielle Förderung für konkrete Projekte oder Anschaffungen. Der Kleingärtnerverein erhält eine Förderung in Höhe von 7000 Euro.

Veröffentlicht von Bernhard Daldrup am 30.06.2017

 

Allgemein Kita Villa Regine erhält Bundesförderung

“Sehr gute Nachrichten für unsere Stadt, aber besonders für Eltern und Kinder”, kommentiert Bernhard Daldrup, SPD-Bundestagsabgeordneter für den Kreis Warendorf die Meldung aus dem Bundesfamilienministerium, die eine Förderung der Ahlener “Kita Villa Regine” durch das Bundesprogramm “KitaPlus: Weil gute Betreuung keine Frage der Uhrzeit ist” ankündigt.  

“Um eine gute Vereinbarkeit von Familie und Beruf herzustellen und damit auch ein Stück mehr Chancengleichheit für unsere Kleinsten zu ermöglichen, brauchen wir vorbildliche Angebote wie dieses vor Ort in unseren Gemeinden”, so Daldrup. 

Veröffentlicht von Bernhard Daldrup am 23.06.2017

 

WebsoziCMS 3.8.9 - 001476971 -


 

SPD-Bundestagsfraktion

Die Initiative für ein Lieferkettengesetz ist ein Meilenstein gegen Ausbeutung und Kinderarbeit in Entwicklungsländern. Kinder sollen zur Schule gehen und nicht auf Plantagen und in Bergwerken schuften müssen. Mit dem Lieferkettengesetz setzt sich SPD-Fraktion im Bundestag für fairen Wettbewerb und ein Ende von Kinderarbeit ein, erklärt Sascha Raabe.

alle Pressemitteilungen