Nachrichten zum Thema Kommunalpolitik

Kommunalpolitik KATRINs NEWS

Veröffentlicht am 15.06.2020

 

Kommunalpolitik Kandidatin im Gespräch mit der Leitung der Gesamtschule

Der Austausch mit dem neuen Führungsteam an der Montessori-Schule stand beim Besuch der Bürgermeisterkandidatin Katrin Reuscher im Mittelpunkt. Begleitet wurde sie durch die Schulausschussvorsitzenden und Landtagsabgeordneten Annette Watermann-Krass und Mitgliedern der SPD. Zunächst wurde über den Schulalltag in Coronazeiten berichtet. Denn die Pandemie bestimmt auch hier die Organisation des Unterrichts. Die Schulleitung zeigte sich sehr erfreut darüber, dass wieder alle Kinder bis zu den Sommerferien zur Schule gehen können.

Veröffentlicht am 15.06.2020

 

Kommunalpolitik Erweiterte Berichterstattung zur Klimadiskussion

Nicht immer kann man alles in der Zeitung lesen, was und wie in der Sitzung beraten wurde. Christiane Seitz-Dahlkamp, Fraktionsvorsitzende der SPD, antwortet auf einen Leserbrief zum Klimaschutz, der wiederum auf einen Pressebericht zu den Haushaltsberatungen in der letzten Woche reagierte:

Der Briefeschreiber war in der entsprechenden Ausschusssitzung nicht anwesend - und geht aufgrund des WN-Artikels davon aus, dass die Lokalpolitik in Sendenhorst und Albersloh Klimaschutz nur zum Nulltarif haben möchte. Er kritisiert, dass der Antrag, 250.000 Euro für mehr Wald für das nächste Jahr bereitzustellen, den die BfA gestellt hat, abgelehnt wurde.

Veröffentlicht am 02.12.2019

 

Kommunalpolitik SPD für neue Radwegekonzepte

Auf Einladung der SPD-Fraktion setzten sich Vertreter des Allgemeinen Deutschen Fahrradclubs (ADFC e.V.) aus Sendenhorst am Freitagnachmittag gemeinsam mit Fraktionsmitgliedern der SPD in Bewegung: Per Rad erkundeten sie einige neuralgische Punkte des Radverkehrs in Sendenhorst. „Wenn die Verkehrswende gelingen soll, müssen wir die aktuelle Vorrangstellung des Autos überdenken und die zahlreichen Vorteile der Fahrradmobilität durch geeignete verkehrsplanerische und bauliche Maßnahmen unterstützen“, so Annette Watermann-Krass, SPD-Vorsitzende und Landtagsabgeordnete.

Veröffentlicht am 20.10.2019

 

Kommunalpolitik Klima- und Umweltschutz in Beschlüssen verankern

Antrag der SPD-Fraktion

Angesichts der spürbaren Auswirkungen des Klimawandels wie Starkregenereignisse, Erderwärmung, (Lösch-)Wassermangel etc. und der steigenden Umweltverschmutzung u.a. durch Plastik, Pestizide und CO2 muss auch auf lokaler Ebene stärker auf die Auswirkungen von Beschlüssen geachtet werden. Zwar gibt es in Sendenhorst und Albersloh viele positive Maßnahmen und Entwicklungen; diese sind jedoch aus Sicht der SPD noch zu wenig übergreifend und nicht für alle Bereiche des kommunalen Handelns maßgeblich bzw. anwendbar.

Veröffentlicht am 20.09.2019

 

WebsoziCMS 3.8.9 - 001471673 -


 

SPD-Bundestagsfraktion

Am 1. Juli 2020 hat offenbar eine große Mehrheit der russischen Bürgerinnen und Bürger den Verfassungsänderungen zugestimmt. Die SPD-Bundestagsfraktion zeigt sich besorgt über die angenommenen Änderungen, die unter anderem vorsehen, dass Wladimir Putin theoretisch bis 2036 Präsident seines Landes bleiben kann, sagt Johannes Schraps.

alle Pressemitteilungen