Nachrichten zum Thema Verkehr

Verkehr Gefährliche Orientierungshilfen

Ortstermin der SPD-Fraktion

"Hier wird Menschen scheinbare Sicherheit vorgespiegelt", kritisiert Hendrik Klaes-Klagge den Querungspunkt an der Schulstraße zum Haus Siekmann. "Was als Hilfe für Menschen mit Sehbehinderungen gedacht ist – die Platten mit den Noppen bzw. den Rippen, Fachausdruck Bodenindikatoren, wird zur Gefahr, für die, die sich danach richten."

Veröffentlicht am 17.04.2018

 

Verkehr "Zügig unterwegs"

"Zügig unterwegs". Unter diesen Titel hat die Westfälische Landes-Eisenbahn GmbH (WLE) eine Website ins Netz gestellt, die über die geplante Reaktivierung der WLE informiert. Die WLE schreibt dazu:

"Die Wiederinbetriebnahme des Schienenpersonennahverkehrs auf der WLE-Strecke Münster Hbf – Wolbeck – Albersloh – Sendenhorst bietet die Chance, der aktuellen und prognostizierten Entwicklung der Wirtschaft und der Wohnquartiere mit einem guten Verkehrsangebot wichtige Impulse zu geben.

Von einer umweltfreundlichen Bahnverbindung, die modernste Technik zum Schallschutz und zur Sicherung der Bahnübergänge einsetzt und eine gute Anbindung an alle Verkehrsmittel bietet, kann die Region nachhaltig profitieren."

Link: Zügig unterwegs

Veröffentlicht am 12.09.2017

 

Verkehr 163.000 PKW im Kreis Warendorf

Exakt sind es 162.978 PKW, die Stand 1.1.2017 im Kreis Warendorf zugelassen sind. Von denen besitzen 53.568 einen Dieselmotor, was einem Anteil von 32,9 % am PKW-Bestand entspricht. Soviel beträgt auch der Dieselanteil in Deutschland. In absoluten Zahlen: 45,8 Mio. PKW, davon 15,1 Mio. Diesel. Hiervon wiederum gehören 8,6 Mio. Fahrzeuge zu den Schadstoffklassen Euro 5 und 6 (= 57 %). Im Kreis Warendorf sind es 28.146 Diesel-PKW in diesen Schadstoffklassen (= 52,5 %).

Veröffentlicht am 08.08.2017

 

Verkehr Bürgerbeteiligung bei der Aufstellung des Nahverkehrsplan aus Sicht des RVM nur "pro forma"?

"Die Aufstellung eines neuen Nahverkehrsplanes (NVP) im Kreis Warendorf wird mit Änderungen verbunden sein, sonst hätte ein entsprechendes Verfahren keinen Sinn", fasst SPD-Fraktionsvorsitzende Christiane Seitz-Dahlkamp das Ergebnis der Diskussion im Stadtentwicklungsausschuss zusammen.

Veröffentlicht am 24.03.2017

 

Verkehr SPD-Antrag: Bessere Busverbindung nach Hiltrup

"Was in Münster möglich ist, sollte auch in Sendenhorst und Albersloh möglich sein", meint SPD-Fraktionsvorsitzende Christiane Seitz-Dahlkamp. "Seit etlichen Jahren ist der Wunsch nach besseren Busverbindungen Richtung Hiltrup immer wieder von der Bürgerschaft geäußert worden. Vor einigen Jahren gab es dazu bereits eine entsprechende Sammlung von Unterschriften. Eine Möglichkeit, dem Wunsch zu entsprechen, fand sich damals nicht."

Veröffentlicht am 07.02.2017

 

RSS-Nachrichtenticker

RSS-Nachrichtenticker, Adresse und Infos.

 

WebsoziCMS 3.9.9 - 001696416 -

SPD-Bundestagsfraktion

Nach intensiven Verhandlungen haben sich Bund und Länder gestern Abend auf die Umsetzung eines Rechtsanspruchs auf Ganztagsbetreuung für Grundschulkinder geeinigt. Sofern Bundestag und Bundesrat noch zustimmen, haben Kinder der ersten Klasse ab August 2026 einen Anspruch auf ganztägige Förderung. Danach kommt jedes Jahr eine weitere Klassenstufe dazu. Ab 2029 gilt der Anspruch dann für alle Kinder von der 1. bis zur 4. Klasse, sagen Katja Mast und Sönke Rix.

alle Pressemitteilungen

 

Stadtspiegel
Zeitung für Sendenhorst und Albersloh