WLE: Pläne liegen aus

Verkehr

Die Bezirksregierung Münster hat das durch die Westfälische Landes-Eisenbahn GmbH (WLE) beantragte Planfeststellungsverfahren für die Reaktivierung der SPNV WLE-Strecke Sendenhorst-Münster eingeleitet. Die Planunterlagen können ab dem 24. August 2020 bis zum 23. September 2020 auf der Webseite der Bezirksregierung eingesehen werden. Sie stehen während der genannten Zeit auch im Rathaus der Stadt Sendenhorst zur Einsicht bereit.

Die Internetseite des Zweckverbands Nahverkehr Westfalen-Lippe (NWL) Mobil in Münster - Sendenhorst liefert weitere Informationen zum Projekt.

 
 

WebsoziCMS 3.9.9 - 001544185 -

SPD-Bundestagsfraktion

Der Deutsche Bundestag diskutierte gestern über die Aufarbeitung des kolonialen Unrechts. Deutschland muss sich den blinden Flecken der Geschichte stellen, um endlich die Wunden der Vergangenheit zu heilen. Für die SPD-Bundestagsfraktion sind Anerkennung und Aufarbeitung der eigenen Verantwortung, Überwindung der eurozentrischen Weltsicht, Dialog, kooperative Provenienzforschung, Rückführungen von Sammlungsgut aus kolonialen Kontexten und Kooperation mit den Herkunftsgesellschaften essentielle Schritte, um das koloniale Unrecht aufzuarbeiten, sagen Helge Lindh und Michelle Müntefering.

alle Pressemitteilungen