SPD Sendenhorst

Für unsere Stadt, für unser Dorf, für die Menschen.

Innovativer Radwegebau NRW sieht anders aus

Gemeinsamer Leserbrief von Annette Watermann-Krass, SPD Sendenhorst, und Hans Ulrich Menke, B.f.A.

Gedacht ist es so, dass Stadt, Kreis und Land mit tatkräftiger Unterstützung der Bürgerinnen und Bürger vor Ort den Radwegebau nach vorne bringen. Der Radweg an der L 585 von Albersloh nach Drensteinfurt soll durch Eigenleistung der Bürgerinnen und Bürger gebaut werden. Das Land, der Kreis und die Kommune stellen Mittel für Grunderwerb und Materialkosten zur Verfügung.

Osterferien einmal anders

Bürgermeisterkandidat Thomas Neuhaus und seine Familie verbringen einen Teil der Osterferien in Albersloh und Sendenhorst. „Meiner Familie und mir gefällt es hier sehr. Wir freuen uns sehr, dass wir so viele positive Begegnungen und gute Gespräche mit Bürgern haben. Wir erleben schöne, erholsame Ferientage und haben zudem die Möglichkeit, einen guten Einblick in die Situation vor Ort zu bekommen. So standen Gespräche mit dem Förderverein der Montessori-Schule ebenso auf der Agenda wie der Besuch des Firma Thiemann die in Albersloh Rollrasen herstellt.

Thomas Neuhaus eröffnet Bürgerbüro

Mit diesem Novum überraschen Thomas Neuhaus und die SPD die Menschen in Sendenhorst und Albersloh. Um nah bei den Bürgern zu sein und allen Sendenhorstern und Alberslohern die Gelegenheit zu geben, Thomas Neuhaus, seine Arbeit und seine Ziele persönlich kennenzulernen, eröffnet er am Sonntag, den 6. April 2014, ab 15.00 Uhr sein Bürgerbüro in Sendenhorst. In der Kirchstraße 19, unmittelbar neben der SG-Geschäftsstelle und im Herzen der Stadt, wird Thomas Neuhaus und seine Wahlkampfcrew Quartier beziehen.

2014 - Jahr der Kommunalwahlen

2014 ist nicht nur das Jahr der Europalwahl, sondern auch das der Kommunalwahlen. In elf Bundesländern werden in 8.620 Städten und Gemeinden die Räte neu gewählt. Auftakt macht am 16. März Bayern. Die Wahlen in den anderen Ländern finden allesamt am 25. Mai statt. Gewählt wird in Baden-Württemberg, Brandenburg, Hamburg, Mecklenburg-Vorpommern, Nordrhein-Westfalen, Rheinland-Pfalz, Saarland, Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen.

Mit Bernhard Daldrup in den Bundestagswahlkampf
Bernhard Daldrup

Mit 95 Stimmen der 119 Delegierten, das sind rund 80 %, hat die Wahlkreiskonferenz der SPD des Kreises Warendorf, Bernhard Daldrup zu ihrem Kandidaten für die Bundestagswahl 2013 gewählt. Auf Thomas Trampe-Brinkmann aus Ennigerloh entfielen 20 Stimmen. Vier Delegierte enthielten sich.

SPD-Fraktion im Bundestag

Zum Fristablauf für die Grundsteuererklärungen am 31. Januar 2023 fordern wir Baden-Württemberg und Bayern dazu auf, die Umsetzung der Grundsteuerreform nicht weiter zu gefährden. Auch dort muss schnellstmöglich die erforderliche Zahl an Erklärungen vorliegen. Ein Scheitern der allein den Kommunen zustehenden Grundsteuer hätte fatale Folgen: Die kommunale Finanzhoheit, die Planungssicherheit und die kommunale Daseinsvorsorge stehen auf dem Spiel, sagen Michael Schrodi und Bernhard Daldrup.

alle Pressemitteilungen

Mitmachen in der SPD