SPD Sendenhorst

Für unsere Stadt, für unser Dorf, für die Menschen.

SPD will die Energiewende zum Erfolg führen

Die Energiewende, schreibt die SPD in ihrem Regierungsprogramm 2013 - 2017, "ist die technologische und ökonomische Herausforderung, deren Bewältigung Deutschland in das 21. Jahrhundert katapultiert." Dabei will die SPD neben einerm besseren Management  der Energiewende auch deren Bezahlbarkeit für die privaten Haushalte und für die produzierende Wirtschaft gewährleisten. Weitere Ziele sind:

SPD-Kreistagsfraktion setzt auf Einigung in Berlin

SPD-Fraktionsvorsitzende Dagmar Arnkens-Homann rechnet derzeit nicht damit, dass der Kreis Warendorf und die Arbeitsagentur getrennte Wege gehen müssen. Hintergrund sind die Bemühungen sich auf Bundesebene doch noch auf eine Grundgesetzänderung einigen zu können und damit die alles in Allem erfolgreiche Arbeit der ARGE im Kreis Warendorf unverändert weiterzuführen.

Umbau der ARGEN?
(vl.) Mors, Dr. Börger, Arnkens-Homman, Fahnemann

Die SPD-Kreistagsfraktion informierte sich bei ihrer letzten Sitzung über die potentielle Entwicklung der ARGE im Kreis Warendorf. Seitdem das Bundesverfassungsgericht das Erfolgsmodell "Arbeitsgemeinschaft" als Verfassungswidrig einstufte und eine Neustrukturierung bis Ende 2010 einforderte, ist auf Kommunaler- und Bundesebene eine Diskussion entfacht, die die zukünftige Zuständigkeiten für Sozialleistungen betreffen.

SPD-Fraktion im Bundestag

Anlässlich des Weltbodentages wird jedes Jahr am 5. Dezember der "Boden des Jahres" präsentiert. 2023 ist in Deutschland die Wahl durch ein Kuratorium auf den Ackerboden gefallen. Das ist eine hervorragende Wahl, denn der Boden ist das wichtigste Gut in der Landwirtschaft, erklärt Sylvia Lehmann.

alle Pressemitteilungen

Mitmachen in der SPD