Nachrichten zum Thema Bildung & Forschung

Bildung & Forschung Mehr BAföG für mehr Chancengleichheit

Die 25. BAföG-Novelle, die der Deutsche Bundestag am 13. November 2014 in 2./3. Lesung verabschiedet hat, bringt ab dem 1. August 2016 spürbare Verbesserungen für Auszubildende und Studierende. 

„Durch die Anhebung der Einkommensfreibeträge um 7 Prozent werden 110.000  junge Erwachsene zusätzlich von der Förderung profitieren. Das ist eine konkrete Maßnahme für mehr Chancengleichheit“, so der heimische SPD-Bundestagsabgeordnete Bernhard Daldrup.

Veröffentlicht von Bernhard Daldrup am 13.11.2014

 

Bernhard Daldrup, Carsten Taudt, Annette Watermann-Krass Bildung & Forschung Plädoyer für das Duale System - Daldrup und Watermann-Krass im Gespräch mit IHK

"Das duale System bietet hervorragende Ausbildungs- und Zukunftschancen." Hierin sind sich Bernhard Daldrup (MdB) und Annette Watermann-Krass (MdL) einig. Über eine solche Unterstützung für die klassische Ausbildung freute sich auch Carsten Taudt, Geschäftsbereichsleiter Bildung bei der IHK Nord Westfalen. Die SPD-Abgeordneten hatten sich mich Taudt zum Austausch über die Ausbildungssituation in IHK-Betrieben im Münsterland getroffen.

Veröffentlicht von SPD-Kreisverband Warendorf am 28.07.2014

 

Bildung & Forschung Wissenschaftsministerin Schulze startet bundesweit erste Online-Befragung zur Studierendenzufriedenheit

Das Wissenschaftsministerium fragt mit einem neuen Online-Portal (www.besser-studieren.nrw.de) Studentinnen und Studenten in Nordrhein-Westfalen nach ihren Erfahrungen und Eindrücken aus dem Hochschulalltag.

Veröffentlicht am 01.11.2011

 

Bildung & Forschung Wissenschaft im Münsterland

Die Hochschulen im Münsterland bilden bereits seit langem einen wichtigen Standortfaktor für die Region. Innovationen brauchen auch eine gute Infraststruktur an Forschungseinrichtungen.

Wie ist es darum im Kreis Warendorf und im Münsterland bestellt? Wie verändert sich die Wissenschaftlandschaft? Wie können Hochschulen und Wirtschaft besser miteinander vernetzt werden? Welche Auswirkungen haben Studiengebürhen auf die Nachwuchsförderung? Diskutieren Sie mit!

Veröffentlicht von SPD-Kreisverband Warendorf am 04.01.2011

 

WebsoziCMS 3.8.9 - 001399111 -


 

SPD-Bundestagsfraktion

Am 27. Januar gedenken wir der Opfer des Nationalsozialismus. Nie vergessen werden wir die sechs Millionen jüdischen Kinder, Frauen und Männer, die durch Deutsche gezielt vernichtet wurden. Nie wieder darf es zu solchen Gräueltaten kommen. Die SPD-Bundestagsfraktion verneigt sich in Demut vor den Opfern und ihren Nachkommen, sagen Eva Högl und Marianne Schieder.

alle Pressemitteilungen