Stadtverband Stadtspiegel 115 erschienen

Die neue Ausgabe des Stadtspiegels, Zeitung für Sendenhorst und Albersloh, die der SPD-Stadtverband seit 1978 in unregelmäßigen Abständen herausgibt, steht hier zum Herunterladen zur Verfügung.

Veröffentlicht am 11.06.2021

 

Gesundheit Stand der Impfungen in Westfalen-Lippe Ende Mai

Die Kassenärztliche Vereinigung Westfalen-Lippe (KVWL) veröffentlicht werktäglich Berichte über die Impfungen in den Arztpraxen und den Impfzentren sowie der mobilen Teams aufgeschlüsselt nach den 27 Kreisen und kreisfreien Städten des Verbandsbezirks.

In Westfalen-Lippe leben rd. 8,26 Mio. Menschen, von denen 7,34 Mio. zwölf Jahre und älter sind (alle Bevölkerunsgzahlen Stand 31.12.2019). Die Bundesregierung hat vor kurzem das Impfalter auf zwölf Jahre herabgesetzt; wir benutzen daher diesen Bevölkerungsanteil zur Berechnung der Impfquoten der Kreise und Städte und nicht die Gesamtbevölkerung wie sonst üblich.

Veröffentlicht am 01.06.2021

 

Schule und Bildung Bei der Diskussion alle Aspekte berücksichtigen

Die SPD steht der Diskussion um die Errichtung einer zweiten Grundschule offen gegenüber, nicht aber einem Verzicht auf den Ausbau der Kardinal-von-Galen-Grundschule.

Entgegen der Annahme der Initiative "Grundschule neu denken" soll nicht die Fünfzügigkeit der Grundschule festgeschrieben, sondern vor allem der gesetzlich geregelte Anspruch auf eine Ganztagsbetreuung für alle Grundschüler*innen ab 2026 umgesetzt werden. "Wer die aktuelle, beengte Unterbringung der OGS unter dem Dach gesehen hat, weiß, dass hier keine Kapazitäten mehr vorhanden sind. Die SPD sieht nach diversen Ortsterminen hier schon seit einigen Jahren Handlungsbedarf", so SPD-Fraktionsvorsitzende Christiane Seitz-Dahlkamp. "Deshalb ist die SPD froh, dass in Sendenhorst nun bald mit dem Ausbau begonnen werden soll." Ein weiterer Zugewinn sind weitere Unterrichtsräume für die Differenzierung - auch die sind dringend notwendig.

Veröffentlicht am 11.05.2021

 

Kommunalpolitik Haltezonen für Radfahrer und mehr

Vier Anträge hat die SPD-Fraktion für die nächste Sitzung des Ausschusses für Umwelt, Mobilität und Energie (UME) am 4. Mai 2021 gestellt. Zudem hat sie eine Anfrage zur Sicherung des Fußgängerverkehrs am Zebrastreifen Oststraße an die Verwaltung gerichtet.

Die Anträge im einzelnen:

Veröffentlicht am 24.04.2021

 

Kommunalpolitik SPD verärgert: Chance vertan "dank" CDU und FDP

Die Diskussion im Ausschuss für Bildung und Kultur am Dienstag über Lichtkunst und Videoprojekte endete ohne Erleuchtung bei CDU und FDP.

Unter dem vielleicht etwas sperrigen Titel "Digitale Schaufenster" sollte für beide Ortsteile ein zu 100 Prozent gefördertes Videoprojekt umgesetzt werden. Vorgestellt wurde es bereits im Februar; Anschauungsmaterial wurde zur Verfügung gestellt; es gab noch Fragen aus der Politik. Gespräche wurden geführt - u.a. mit dem Pfarrer, dem Heimatverein Albersloh und dem Förderverein Haus Siekmann. Installiert werden sollten die Projekte am Haus Siekmann und im Pfarrzentrum in Albersloh - genutzt werden sollten sie von der Allgemeinheit, Vereinen, Schulen, zum Beispiel aktuell auch zum 850-jährigen Ortsjubiläum.

Veröffentlicht am 14.04.2021

 

RSS-Nachrichtenticker

RSS-Nachrichtenticker, Adresse und Infos.

 

WebsoziCMS 3.9.9 - 001655020 -

SPD-Bundestagsfraktion

Unsere Innenstädte und Zentren sind durch die Corona-Krise sehr gebeutelt. Die langen Schließungen haben insbesondere den regionalen Einzelhandel und die Kulturszene getroffen. Theaterbesuche, Konzerte, Lesungen - all dies konnte im vergangenen Jahr kaum stattfinden und all dies sind Veranstaltungen, die Menschen in die Innenstädte ziehen und diese beleben. Aus diesem Grund stellt Bundesfinanzminister Olaf Scholz 250 Millionen Euro für Pilotprojekte zur Verfügung, um die Ausarbeitung von Städteentwicklungsstrategien durch die Kommunen zur Stärkung der Innenstädte zu fördern, sagt Bernhard Daldrup.

alle Pressemitteilungen

 

Stadtspiegel
Zeitung für Sendenhorst und Albersloh