SPD-Fraktion freut sich über den Vertrag mit der Verbraucherzentrale

Service

Nachdem jetzt die Gremien des Kreistages Warendorf zugestimmt haben ist
es amtlich: Die Angebote der Verbraucherzentrale Ahlen werden nun auf den nördlichen Kreis Warendorf ausgeweitet. Beratungssprechstunden sind nun zukünftig auch im Kreishaus möglich. Zusätzlich soll es mehr Veranstaltungen und Informationsarbeit geben.

Nachdem die ersten Verhandlungsrunden in 2009 gescheitert waren, gibt es jetzt eine vernünftige Vertragsgrundlage für eine konstruktive Zusammenarbeit. "Die SPD-Kreistagsfraktion hat sich mit Nachdruck dafür eingesetzt, dass auch die Bürgerinnen und Bürger im nördlichen Kreis das Beratungsangebot der Verbraucherzentrale in Anspruch nehmen können - Wir freuen uns über diesen Vertragsabschluss." so die Fraktionsvorsitzende Dagmar Arnkens-Homann.

 

Homepage SPD-Kreistagsfraktion WAF

 

WebsoziCMS 3.9.9 - 001696393 -

SPD-Bundestagsfraktion

Nach intensiven Verhandlungen haben sich Bund und Länder gestern Abend auf die Umsetzung eines Rechtsanspruchs auf Ganztagsbetreuung für Grundschulkinder geeinigt. Sofern Bundestag und Bundesrat noch zustimmen, haben Kinder der ersten Klasse ab August 2026 einen Anspruch auf ganztägige Förderung. Danach kommt jedes Jahr eine weitere Klassenstufe dazu. Ab 2029 gilt der Anspruch dann für alle Kinder von der 1. bis zur 4. Klasse, sagen Katja Mast und Sönke Rix.

alle Pressemitteilungen

 

Stadtspiegel
Zeitung für Sendenhorst und Albersloh