Nachbarschaftsfest mit der SPD im Hagenholt

Veranstaltungen

Seit vielen Jahren lädt der Sendenhorster SPD-Ortsverein zu einem Nachbarschaftsfest in wechselnden Wohngebieten ein. In diesem Jahr ging es am 3. Juli  in den Hagenholt.

Timo Lütke-Verspohl, der den Wahlkreis im Rat vertritt, und weitere heimische SPD-Vertreter, nahmen die Gelegenheit wahr, mit den anwesenden Anwohnern ins Gespräch zu kommen, sowie über die aktuelle Politik zu sprechen.

Trotz des extrem heißen Wetters war das Fest gut besucht. Bei Grillwürsten und kühlen Getränken konnte daher auch ausgiebig diskutiert werden. Dass dabei die Lokalpolitik nicht zu kurz kam, versteht sich. Die Fraktionsvorsitzende Christiane Seitz-Dahlkamp konnte dazu die derzeitigen Entwicklungen erläutern. Themen waren u. a. die Verkehrssituation im Zufahrtsbereich des Baugebietes und die gegenwärtigen Innenstadtentwicklungsprojekte.

„Diese Nachbarschaftstreffen haben sich bewährt und wir setzen sie auch zukünftig fort“, versicherte der stellvertretende Ortsvereinsvorsitzende Timo Lütke-Verspohl.

 

 
 

WebsoziCMS 3.9.9 - 001696292 -

SPD-Bundestagsfraktion

Nach intensiven Verhandlungen haben sich Bund und Länder gestern Abend auf die Umsetzung eines Rechtsanspruchs auf Ganztagsbetreuung für Grundschulkinder geeinigt. Sofern Bundestag und Bundesrat noch zustimmen, haben Kinder der ersten Klasse ab August 2026 einen Anspruch auf ganztägige Förderung. Danach kommt jedes Jahr eine weitere Klassenstufe dazu. Ab 2029 gilt der Anspruch dann für alle Kinder von der 1. bis zur 4. Klasse, sagen Katja Mast und Sönke Rix.

alle Pressemitteilungen

 

Stadtspiegel
Zeitung für Sendenhorst und Albersloh