SPD Sendenhorst

Für unsere Stadt, für unser Dorf, für die Menschen.

Bernhard Daldrup zum Sprecher gewählt

Veröffentlicht am 30.12.2021 in Bundestagsfraktion

Die SPD-Bundestagsfraktion hat Bernhard Daldrup einstimmig zum Sprecher im Ausschuss für Wohnen, Stadtentwicklung, Bauwesen und Kommunen gewählt. "Ich freue mich", so Bernhard Daldrup, "auf eine spannende Zeit: Mit einem neuen Ministerium in einem starken Team für mehr und bezahlbaren Wohnraum, für Klimaschutz im Gebäudesektor, bezahlbare Mieten, eine lebenswerte Stadtentwicklung und starke Kommunen zu arbeiten." Von den 34 Ausschussmitgliedern stellt die SPD-Fraktion zehn.

Die Ampelkoalition hat einen Aufbruch in der Bau-, Wohnungs- und Stadtentwicklungspolitik angekündigt: "Unser Ziel ist der Bau von 400.000 neuen Wohnungen pro Jahr, davon 100.000 öffentlich geförderte Wohnungen. Dafür werden wir die finanzielle Unterstützung des Bundes für den sozialen Wohnungsbau inklusive sozialer Eigenheimförderung Fortführen und die Mittel erhöhen."

Auf der Internet-Seite des Deutschen Bundestags werden die Aufgaben des Ausschusses so beschrieben: "Die Themen des Ausschuss für Wohnen, Stadtentwicklung, Bauwesen und Kommunen erfahren Jahren eine erhöhte öffentliche Aufmerksamkeit. Bei den Themen Bau und Wohnen stellen sich unterschiedliche Herausforderungen. Während einige Kommunen mit rückläufigen Bevölkerungszahlen und Leerständen zu kämpfen haben, geht es in Ballungsräumen darum, neuen und vor allem bezahlbaren Wohnraum zu schaffen.

Ein weiteres Themenfeld sind die Förderprogramme des Bundes zur Städtebauförderung, etwa zur Anpassung an die Folgen des demografischen und wirtschaftlichen Wandels, zur Verbesserung der Situation in benachteiligten Quartieren oder zur Sicherung lebendiger Innenstädte.

Besonderes Augenmerk legt der Ausschuss auf die Städte und Gemeinden in Deutschland, die wichtige Aufgaben bearbeiten. Es geht um die Finanzausstattung der Kommunen und die Stärkung der kommunalen Selbstverwaltung im Hinblick auf Themen wie Digitalisierung, veränderter Mobilität oder auch dem Stadt-Land-Gefälle bei der Bevölkerungsentwicklung."

Die zehn Ausschussmitglieder der SPD:
Daldrup, Bernhard (Sprecher)
Diedenhofen, Martin
Kaiser, Elisabeth
Kühnert, Kevin
Maas, Heiko
Mascheck, Franziska
Nickholz, Brian
Schisanowski, Timo
Tausend, Claudia
Wegling, Melanie

SPD-Fraktion im Bundestag

Die verehrende Naturkatastrophe an der Oder macht einmal mehr deutlich, wie sensibel das Ökosystem Wasser auf menschliche Einflüsse reagiert. Um zukünftig ähnliche Schadensfälle zu vermeiden, braucht es eine engmaschigere Überwachung und eine intensivere länderübergreifende Zusammenarbeit, sagt Rainer Keller.

alle Pressemitteilungen

Mitmachen in der SPD