Aktualisierte „Kommunalprofile“ mit erweitertem Merkmalsumfang

Service

Wie der Landesbetrieb Information und Technik Nordrhein-Westfalen in einer Pressemitteilung vom heutigen Tage berichtet, sind die sogenannten Kommunalprofile für alle Städte, Gemeinden und Kreise des Landes Nordrhein-Westfalen aktualisiert und mit neuen inhaltlichen Themenbereichen versehen worden. Die Kommunalprofile, so heißt es, seien eines der erfolgreichsten Online-Produkte des Landesbetriebs.

Mit dem Datenprofil bietet IT.NRW der Öffentlichkeit eine wichtige Datengrundlage zur Beobachtung und Analyse von strukturellen Entwicklungen einer Gemeinde.

Die Kommunalprofile enthalten nun zusätzlich auch aktuelle Statistiken zu den Bereichen Bevölkerungsvorausberechnung, Verarbeitendes Gewerbe, Investitionen im Verarbeitenden Gewerbe, Baugewerbe, Gewerbemeldungen, Umsatzsteuer sowie verfügbares Einkommen. Die bisher betrachteten Themen Gebiet, Bevölkerung, Bildung, Soziales, Beschäftigung und Wahlen bleiben natürlich weiterhin Bestandteil dieser Veröffentlichung.

Die Kommunalprofile können hier kostenlos heruntergeladen werden.

 
 

WebsoziCMS 3.8.9 - 001432438 -


 

SPD-Bundestagsfraktion

Der Bundestag hat bereits in seinem umfassenden Hilfspaket beschlossen, dass wegen der Corona-Krise die Miete ausgesetzt werden darf. Um den Zahlungsausfall möglichst zu begrenzen und die Nachholung der Zahlungen besser leisten zu können, schlägt die Bundesregierung nunmehr Vereinfachungen bei der Wohngeldbeantragung vor. Die SPD-Fraktion fordert die Länder auf, diese Vereinfachungen schnell umzusetzen, erklärt Bernhard Daldrup.

alle Pressemitteilungen