Stadtführung für Menschen mit und ohne Behinderung in Beckum

Kreistagsfraktion

Ziel ist eine barrierefreie Innenstadt

Trotz tropischer Temperaturen trafen sich auf dem Beckumer Marktplatz Menschen mit und ohne Behinderung zu einer Stadtbegehung. Bürgermeisterkandidat Dr. Rudolf Grothues führte die Anwesenden sachkundig durch die Innenstadt. Bei der Führung ging es aber nicht nur um eine historisch orientierte Erläuterung der Püttstadt, sondern es wurden besonders die Barrieren und Behinderungen, die es in der Innenstadt gibt, angesprochen und aufgedeckt. Vielen Menschen ohne Mobilitätseinschränkungen ist zumeist nicht bewusst, an welchen Stellen es hakt. Zuerst wurden fehlende Sitzmöglichkeiten auf dem Marktplatz festgestellt.

Als ein besonderer Glücksfall erwies sich das zufällige Antreffen des Leiters des Stadtmuseums, Dr. Martin Gesing, der zum einen auf die Geschichte und Arbeit des Stadtmuseums am Marktplatz eingehen konnte, der aber auch auf Führungen und Ausstellungen für Menschen mit Handicap einging. Zwar habe das Gebäude aus Denkmalschutzgründen keinen barrierefreien Zugang in die oberen Stockwerke, jedoch wurde durch die Teilnehmer sehr begrüßt, dass das Stadtmuseum schon seit Jahren auch angepasste Führungen für Menschen mit Behinderungen anbietet. Auch gibt es unterschiedliche pädagogische Konzepte, bei denen z.B. auch die Besonderheiten einer „leichten Sprache“ beinhaltet sind.

Organisiert wurde die Führung durch die SPD-Kreistagsfraktion. Deren Vorsitzende, Dagmar Arnkens-Homann, bedankte sich abschließend bei allen Beteiligten, insbesonders bei ihrer Fraktionskollegin Marion Schmelter, die diese Stadtbegehung vorbereitet hatte. Bei einem Eis wurden dann weitere Aspekte einer barrierefreien Innenstadtgestaltung diskutiert.

Fotounterschrift:

Vor dem Stadtmuseum diskutierten die Teilnehmer mit dem Bürgermeisterkandidaten Dr. Rudolf Grothues, Marion Schmelter und Dagmar Arnkens-Homann (beide SPD-Kreistagsfraktion) (von links), und Dr. Martin Gesing (hinten Mitte) über die Barrierefreiheit im Stadtmuseum.

 

Homepage SPD-Kreistagsfraktion WAF

 

WebsoziCMS 3.9.9 - 001703520 -

SPD-Bundestagsfraktion

Unter dem diesjährigen Motto "Inklusives Wachstum" macht am 27. September der Welttourismustag auf einen zukunftsfähigen, global nachhaltigen Tourismus aufmerksam, erklärt Gabriele Hiller-Ohm.

alle Pressemitteilungen

 

Stadtspiegel
Zeitung für Sendenhorst und Albersloh