Sommerferienprogramm 2017 der SPD Sendenhorst

Stadtverband

Das Waldmobil ist auch diesmal dabei

Auch in diesem Jahr bietet die SPD-Sendenhorst wieder ein Sommerferienprogramm an. Eine Betriebsbesichtigung, eine Kulturveranstaltung, eine Party und das Waldmobil für die Kinder, stehen diesmal wieder auf dem Programm. Die SPD Sendenhorst freut sich auf eine rege Teilnahme.

Die Termine:

Waldmobil der SDW - Angebot für Kinder im Alter von 6 - 12 Jahren
Donnerstag, 10. August 2017, 15 - 18 Uhr auf dem Hof Schmetkamp, Ahlener Damm
Anmeldung bis zum 08.8.2017 *)

Skulpturenausstellung - Halbtagesfahrt nach Münster
Mittwoch, 16. August 2017, 14:40 Uhr Abfahrt Bushaltestelle Rathaus, 14:42 Uhr Krankenhaus in Sendenhorst und 14:50 Albersloh, Bergstraße
Anmeldung bis zum 14.08.2017 *)

Betriebsbesichtigung des neuen Baumarktes EBM, Ostheide, Sendenhorst
Freitag, 18. August 2017, 14.00 Uhr am Baumarkt
Anmeldung bis zum 16.8.2017 *)

WAHLweise - SPD Party zum Ferienende
Sonntag, 27. August 2017, ab 16 Uhr im Garten von Haus Siekmann, Weststraße (bei schlechtem Wetter auf der Tenne). Kommen Sie einfach vorbei - Sie sind herzlich eingeladen.

*) Anmeldung unter Telefon: 02526 – 853 oder E-Mail: Watermann-Krass[ at ]spd-sendenhorst.de

Das Programm mit weiteren Hinweisen finden Sie hier.

 
 

WebsoziCMS 3.8.9 - 001298824 -


 

Termine

Alle Termine öffnen.

06.09.2019, 14:30 Uhr
Sitzung Kreistagsfraktion Warendorf

Sitzung SPD-Kreistagsfraktion Warendorf.

11.10.2019, 09:00 Uhr
Sitzung Kreistag

Sitzung Kreistag.

05.11.2019, 16:30 Uhr
Sitzung AK Jugend & Soziales Kt-Fraktion WAF

Sitzung Arbeitskreis Jugend & Soziales SPD-Kreistagsfraktion Warendorf. Vorbereitung Kreishaushalt 2020. * …

Alle Termine

 

SPD-Bundestagsfraktion

Der Wissenschaftsrat (WR) hat in seiner Sommersitzung Empfehlungen zur Weiterentwicklung der Friedens- und Konfliktforschung verabschiedet. Er bestätigt damit die jahrelangen Forderungen der SPD-Bundestagsfraktion nach einer stärkeren Förderung. Bundesforschungsministerin Karliczek sollte nun schnell handeln und die Empfehlungen umsetzen, sagt René Röspel.

alle Pressemitteilungen