SPD Sendenhorst

Für unsere Stadt, für unser Dorf, für die Menschen.

„Haus sanieren – profitieren“: Richtig ist wichtig!

Veröffentlicht am 25.10.2012 in Veranstaltungen

Die energetische Haussanierung steht im Mittelpunkt einer Veranstaltung des Bündnisses zur Energiewende in Sendenhorst. Sie steht im Zusammenhang mit der Kampagne „Haus sanieren – profitieren“ der Deutschen Bundesstiftung Umwelt (DBU), durch die private Immobilienbesitzer für das Thema der energetischen Sanierung sensibilisiert und Hilfestellungen für die Umsetzung energie- und kostensparender Maßnahmen angeboten werden.

Die Informationsveranstaltung findet statt am

Mittwoch, dem 31. Oktober 2012, 19.00 Uhr,
im Cafe-Restaurant „Esszimmer“, Westtor 22, Sendenhorst.

Das Energiebündnis lädt alle interessierten Bürger und Bürgerinnen herzlich dazu ein.

Referent des Abends ist Herr Bernd Metzig aus Welver, der schon seit 2008 enger Partner der Kampagne ist und diese bereits als Leiter der Koordinationsstelle der Kreishandwerkerschaft Hellweg-Lippe aktiv unterstützte. Bernd Metzig schulte während seiner Referententätigkeit andere Handwerker zum Energie-Check und hielt zahlreiche Vorträge zur Weiterbildung von Handwerkern, Architekten, Bankangestellten und Energieberatern. 2010 erhielt er die Auszeichnung als effizientester Kooperationspartner der Kampagne „Haus sanieren – profitieren“ der Bundesstiftung Umwelt.

Teilnehmer der Veranstaltung erhalten einen Gutschein für einen kostenlosen Energiecheck.

SPD-Fraktion im Bundestag

Am 4. Oktober startet die neue Förderung der Kreditanstalt für Wiederaufbau zum Kauf von Genossenschaftsanteilen. Wir lösen damit ein Versprechen aus dem Koalitionsvertrag ein und unterstützen die Bildung von Wohneigentum auch in Städten und Verdichtungsregionen, sagt Bernhard Daldrup.

alle Pressemitteilungen

Mitmachen in der SPD