Bernhard Daldrup im Interview mit den "Westfälischen Nachrichten"

Allgemein

Die SPD ein Jahr vor dem Superwahljahr 2017 mit Landtags- und  Bundestagswahl - um diese Frage ging es u.a. beim Redaktionsgespräch des heimischen SPD-Bundestagsabgeordneten Bernhard Daldrup mit den „Westfälischen Nachrichten“ Anfang April in Münster. Dabei steht für Daldrup völlig außer Zweifel: Die SPD muss sich stärker um das Thema der ungerechten Vermögensverteilung kümmern. Daneben wurde auch die Dauerbaustelle der kommunalen Finanzausstattung nicht zuletzt im Hinblick auf die Kosten für die Unterbringung und Integration von Flüchtlingen thematisiert. Für den kommunalpolitischen Sprecher seiner Fraktion ist völlig klar, dass sich der Bund für diese Gruppe und die der Langzeitarbeitskosen noch stärker engagieren muss.

Das gesamte Interview finden Sie hier

 

Homepage Bernhard Daldrup

 

WebsoziCMS 3.8.9 - 001431161 -


 

SPD-Bundestagsfraktion

Keir Starmer ist neuer Vorsitzender der Labour-Partei. Sein Sieg ist ein gutes Zeichen für unser künftiges Verhältnis zu Großbritannien.

alle Pressemitteilungen