"Neujahrs-Treff" der Senioren der ver.di-Betriebsgruppe "Münsterland-Süd"

Allgemein

Der "Neujahrs-Treff" der Senioren der ver.di-Betriebsgruppe "Münsterland-Süd" fand wieder im Ahlener Bürgerzentrum (BÜZ) statt. Winfried Michalski und Günther Hardekopf begrüßten knapp 50 Senioren aus verschiedenen Orten des Kreises und der Nachbarschaft zum Frühstück anlässlich des Jahreswechsels.

Es ging aber nicht nur um das leibliche Wohl. Gast der Gewerkschafter war der SPD-Bundestagsabgeordnete Bernhard Daldrup. In seiner kurzen Ansprache ging Daldrup auf die Verunsicherung, die es in Deutschland und Europa derzeit gebe, ein und erwähnte sowohl den Machtwechsel in den USA als auch verschiedene internationale Konflikte. "Ich hätte mir noch vor wenigen Jahren nicht vorstellen können, dass Nationalisten und Populisten einen so großen Einfluss in Europa bekommen würden", so Daldrup.

"70 Jahre Frieden in Europa sind keine Selbstverständlichkeit, das müsst ihr den Jüngeren vermitteln. Es ist eine Errungenschaft, die wir sehr viel stärker wieder in den Vordergrund stellen müssen." Daldrup appellierte an die Gewerkschaftssenioren ihre eigenen Lebenserfahrungen an junge Menschen weiterzugeben. "Die Demokratie hat keinen Schaukelstuhl, sondern braucht auch eure Unterstützung." Kompromisse müssten häufig genug hart erkämpft werden, es gebe nicht nur schwarz-weiß, weder im allgemeinen Leben noch in der Politik. Die Ergebnisse könnten sich häufig dennoch gut sehen lassen. Beispielhaft verwies der Abgeordnete auf Entscheidungen einer arbeitnehmerorientierten Politik, die in Berlin getroffen worden sind. Er verwies auf den Mindestlohn, die Stärkung der Tarifautonomie, Rente mit 63, Mütterrente, aber auch die Bekämpfung unlauterer Leiharbeit und von Werkverträgen.

"Unsere wirtschaftliche Situation ist mit einem Höchststand an Beschäftigten und einer niedrigen Arbeitslosenquote sehr viel besser als in fast allen anderen europäischen Ländern." Natürlich gebe es auch kritische Stimmen, räumte Daldrup ein. Dies sei solange kein Problem wie man sich auf einer gemeinsamen Basis befinde. Populisten und Nationalisten hätten gewiss keine besseren Lösungen, im Gegenteil. "Deshalb", so der Bundestagsabgeordnete zum Schluss in seinem Appell, "engagiert euch für freiheitliche Demokratie und soziale Gerechtigkeit. Ihr werdet gebraucht."

Die Schals, die Winfried Michalski und Günther Hardekopf vom Vorsitzenden der Betriebsgruppe Klaus Plotka erhielten, tragen ein Motto der Solidarität, das sowohl im Fußball als auch bei Gewerkschaften und in der Politik gilt: "You'll never walk alone."

 

Homepage Bernhard Daldrup

 

WebsoziCMS 3.8.9 - 001337454 -


 

Termine

Alle Termine öffnen.

29.10.2019, 18:00 Uhr
Sitzung Kreistagsfraktion Warendorf

Sondersitzung Kreistagsfraktion Warendorf, Vorbereitung Tagung zum HH-2020.

31.10.2019, 07:00 Uhr - 03.11.2019, 20:00 Uhr
Tagung Kreistagsfraktion Warendorf

Tagung zum Kreishaushalt 2020, SPD-Kreistagsfraktion Warendorf.

19.11.2019, 16:30 Uhr - 20:30 Uhr
Sitzung AK Jugend & Soziales Kt-Fraktion WAF

Sitzung Arbeitskreis Jugend & Soziales SPD-Kreistagsfraktion Warendorf. Vorbereitung Kreishaushalt 2020. * …

Alle Termine

 

SPD-Bundestagsfraktion

Mit dem Klimapaket bringt der Bundestag die Mobilitätswende voran - in ganz Deutschland und sozialverträglich. Kern des Vorhabens ist ein breites Maßnahmenbündel, das sowohl die Förderung der Elektromobilität, den Ausbau alternativer Antriebe als auch die Stärkung der Schiene umfasst, sagt Arno Klare.

alle Pressemitteilungen