Frederik Werning zum Landtagskandidaten gewählt

Wahlen

Die Kreisdelegiertenkonferenz hat am vergangenen Montag Frederik Werning aus Ahlen zum Landtagskandidaten für den Wahlkreis 87 - Warendorf II - gewählt. Der 31-Jährige tritt damit die Nachfolge von Annette Watermann-Krass MdL aus Sendenhorst an, die seit 2005 mit einer kurzen Unterbrechung auch die Menschen den Südkreises im Landtag vertritt und nicht wieder kandidierte.

Frederik Werning, 1990 in Hamm geboren, wuchs in Ahlen auf und ist seit der Kommunalwahl im September2020 Mitglied des Rates der Stadt Ahlen und dort u.a. Vorsitzender des Ausschusses für Umwelt, Klimaschutz und Mobilität. Beruflich ist er als Gewerkschaftssekretär tätig.

Nach dem Landeswahlgesetz ist regelmäßig zeitnah vor einer Landtagswahl der Zuschnitt der 128 Wahlkreise zu prüfen. Die Überprüfung hat aufgrund der demografischen Entwicklung und auch wegen Gerichtsentscheidungen landesweit eine Reihe von Änderungen zur Folge gehabt. Davon betroffen sind auch die beiden Wahlkreise des Kreises Warendorf, deren unterschiedliche Entwicklung der Wahlberechtigten dazu führte, die Gemeinde Everswinkel nun dem Südkreis zuzuordnen.

Wahlkreise
Neuer Zuschnitt der Wahlkreise 86 - Warendorf I und 87 - Warendorf II
 
 

WebsoziCMS 3.9.9 - 001738567 -

SPD-Bundestagsfraktion

Heute ist der Internationale Tag gegen Gewalt an Frauen. Tagtäglich erleben Frauen in Deutschland geschlechtsspezifische Gewalt. Das ist unerträglich. Die SPD-Bundestagsfraktion setzt sich mit aller Kraft für ein gewaltfreies Leben für Frauen ein. Die Ampel-Koalition gibt dem Kampf gegen Gewalt an Frauen höchste Priorität, sagt Sönke Rix.

alle Pressemitteilungen

 

Stadtspiegel
Zeitung für Sendenhorst und Albersloh