Ausbau der Gesamtschule nach Maria Montessori

Schule und Bildung

Für die Sitzung des HuFA stelle ich im Namen der SPD-Fraktion die unten folgenden Anfragen.

Die SPD unterstützt den Ausbau der Gesamtschule nach Maria Montessori. Um die Gesamtsituation umfassend – auch im Vergleich zu den anderen Schulen vor Ort - beurteilen zu können, sind aus unserer Sicht weitere und nachvollziehbare Informationen nötig.

1) Es wird eine (tabellarische) Übersicht (ggf. mit Grundriss) über die bereits ausgebauten/noch umzugestaltenden Räume und ihre (derzeitige/zukünftige) Nutzung erbeten. Die anvisierten Ausbauten (Mensa) dabei bitte mit Grundriss und Größenkalkulation darstellen.

2) Es wird eine (tabellarische) Gesamtübersicht über die bereits von der Stadt erbrachten und geplanten finanziellen Leistungen und Einnahmen erbeten – hierbei sind auch Beträge aus der Gewinnausschüttung sowie Rückzahlungen aus Fördermitteln einzubeziehen. Perspektivisch wird auch um eine Kalkulation der steigenden Mieteinnahmen durch einen Mensaanbau gebeten.

3) Anlässlich der Verlagerung der letzten Jahrgänge der Teigelkampschule nach Drensteinfurt hat es eine vertragliche Regelung zwischen den Kommunen zur Rückgabe von überlassenen Lernmitteln, Möbeln etc. gegeben. Die Verwaltung wird darum gebeten, einen Bericht zur Rückabwicklung nach dem Auslaufen der Vereinbarung zu geben.

 
 

WebsoziCMS 3.9.9 - 001633299 -

SPD-Bundestagsfraktion

Die SPD-Bundestagsfraktion begrüßt grundsätzlich die Entscheidung des DOSB-Präsidiums, sich einer Vertrauensabstimmung zu stellen. Doch dabei darf es nicht bleiben. Das Zeugnis der Ethik-Kommission über das Führungsverhalten des Verbandes war vernichtend. Wir fordern daher zudem Präsident Hörmann auf, das Amt des Delegationsleiters bei den Olympischen Spielen umgehend niederzulegen. Das gesamte Präsidium muss neu gewählt werden, Mahmut Özdemir.

alle Pressemitteilungen

 

Stadtspiegel
Zeitung für Sendenhorst und Albersloh