Bundestagswahl

Allgemein

Für mich ist das Ergebnis der Bundestagswahl eine bittere Enttäuschung. Dass wir damit nur in die Opposition gehen können, ist klar und richtig,

Besonders dramatisch ist die Tatsache, dass wir im Deutschen Bundestag rechtsextreme Politiker haben werden, deren politische Grenzen zu nationalsozialistischen und rassistischen Haltungen fließend sind.

Wir müssen dieses Ergebnis und die Lage der SPD intensiv analysieren, auch unter Einbeziehung der Situation in NRW.

An dieser Stelle will ich mich bei den rund 45.000 Wählerinnen und Wählern bedanken, die mir ihre Stimme gegeben haben und die vielen Menschen, die mich im Wahlkampf unterstützt haben. Auf Grund meines Listenplatzes (7) in NRW werde ich dem nächsten Bundestag auch wieder angehören. Ich werde dort meiner Aufgabe nachkommen und das bedeutet natürlich auch, weiterhin für die Menschen im Kreis Warendorf da zu sein.

Ihr

Bernhard Daldrup

 

Homepage SPD-Kreisverband Warendorf

 

WebsoziCMS 3.5.3.9 - 001151621 -

Termine

Alle Termine öffnen.

07.03.2018, 18:30 Uhr
Sitzung Kreisvorstand

09.03.2018, 14:30 Uhr
Sitzung SPD-Kreistagsfraktion WAF

13.03.2018, 10:00 Uhr
Sitzung 60plus Kreisvorstand

Alle Termine

 

SPD-Bundestagsfraktion

Amnesty International beklagt die massive Aushöhlung der Menschenrechte. Im aktuellen Jahresbericht wird die Politik zu mehr Engagement zur Verteidigung der Menschenrechte und zum Schutz von Menschenrechtsverteidigerinnen und Menschenrechtsverteidigern aufgefordert, erklärt Frank Schwabe.

alle Pressemitteilungen